Dienstag, 8. Mai 2012

Auf Nimmerwiedersehen Alabaster - Bye bye Bobbi Brown

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich ein paar Gedanken bzw. Erkentnisse teilen, die mich in den letzten Wochen beschäftigt haben. Lange Zeit war die Natural Finish Longlasting Foundation von Bobbi Brown in der Farbe Alabaster die einzige Foundation, die ich in mein Gesicht gelassen habe. Ja, da gab es einen kleinen Seitensprung zu Clinique, der aber im Nachhinein doch eher unbefriedigend war, aber das sei dahin gestellt. 
Die liebe Lavinja überbrachte dann die Hiobsbotschaft, dass der Verkauf eingestellt wird. Nein, nicht für die Foundation. Nur für diesen Farbton. Alles was bleibt ist der Foundationstick. Na herzlichen dank. Bäh. Ich mag keine Sticks.Genau so wie andere Firmen keine hellen Farbtöne ins Programm nehmen, so nimmt Bobbi Brown diese wegen mangelnder Nachfrage vom Markt.
Grundsätzlich also wirklich schade. Was ich aber noch viel trauriger finde, ist nicht allein diese Tatsache, sondern das, was darauf folgte:

Eine Anfrage auf Facebook ergab nur eine schnippische Antwort. Alle Vorschläge, um Alternativen zum breiten Verkauf zu haben, wurden mit Floskeln abgetan.
 
Eine Anfrage per mail bleibt bei 6 Wochen unbeantwortet. Ich gehe nicht davon aus, dass ich eine Antwort bekommen werde. Sollte es wieder erwarten doch eine geben, wird diese sicher eine Reihe von Floskeln sein. 

Das sind aber alles noch Punkte, übber die man sich zwar ärgert, die aber schnell vergessen sind. Aber es wird noch doller.

Zur Alternativensuche machte ich mich auf nach Frankfurt. Der Douglas auf der Zeil ist eines meiner liebsten Kosmetik-Geschäfte (offline zumindest!).Doch dieses Mal wurde ich wirklich enttäuscht. Die beiden Damen am Counter von Bobbi Brown waren MEGA-unfreundlich. Nachdem ich ihnen erstmal erklären musste, dass Alabaster raus ist und ich mir deswegen mal ein paar Alternativen aus IHREM Sortiment ansehen würde, "durfte" ich mir die Natural Finish Long Lasting Foundation in "Porcelain" auftragen lassen. Leider war ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden. Für meine rosa Haut leider viel, viel zu gelb. Bei über 40€ für ein Produkt bin ich extrakritisch. Und mich dann noch geschlagene 10 Minuten belabern zu lassen, danke darauf kann ich verzichten. Ob ich noch Alternativen sehen könnte? Weit gefehlt. Mit einem schnippischen "Die gefallen ihnen dann ja auch nicht!" wurde ich verabschiedet. Na vielen Dank auch. Ich bin bei teuren Countern so schon verunsichert genug, die Damen da sind alle immer etwas herablassend. Man muss sich, auch wenn man doch Geld da lässt, immer kritisch beäugen lassen. 

Gerettet hat meinen Tag dann noch eine sehr, sehr nette und kompetente Maccine in selbigem Douglas. Eine ganz Liebe, die garnicht mehr mit schminken aufhören wollte. (Wenn du das liest, danke und sorry, aber den Shiseido-Pinsel gebe ich nicht her!) Die Beratung war toll, ich habe mich sowohl verstanden als auch gut behandelt gefühlt. Mit der Foundation (MAC Matchmaster 1.0) bin ich bisher sehr zufrieden. Mit den beiden zusammen ausgesuchten Lippenstiften übrigens auch. 

So stelle ich mir einkaufen vor! Um Bobbi Brown und alle seine Counter werde ich hab sofort einen großen, großen Bogen machen.

Habt ihr auch schon solche Beratungs-Erfahrungen gemacht?


Eure


Kommentare:

  1. Hallo,

    wollte wieder meine BB Skin Foundation nachbestellen und musste auch mit entsetzen feststellen, dass die Farbe Alabaster raus ist.
    Könnte grad vor Wut echt heulen, da die Farbe 1A gepasst hast.

    Jetzt werde ich auch mal deine Alternative testen oder mein Glück bei Ebay versuchen.....

    AntwortenLöschen
  2. Huhu! DAs kann ich echt nachvollziehen!
    Auf der anderen Seite habe ich so ein paar tolle neue Produkte kennen gelernt, die sogar besser zu mir passen als die Natural Skin Foundi. Zu nennen seien der Beauty Balm von RdL und die MAC Matchmaster-Foundation in 1.0 :)
    Vielleicht wäre das auch was für dich?

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    mit MAC komm ich leider nicht so klar.
    Hatte schon paar Fondis, aber die Haut mag sie nicht.
    Hab jetzt noch bei einer Parfümerie die Fondi in der Farbe 00 abgrasen können.
    Eine Alternative hätte ich auch (werde sie demnächst testen). Burberry hat auch sehr helle Töne und was ich so auf dem Handrücken sehen konnt, läßt mein Beautyherz höher schlagen.

    AntwortenLöschen
  4. Burberry klingt ja interessant. Habe ich leider noch in keinem Geschäft in meiner Nähe entdeckt. Werde aber mal die Augen aufhalten :)

    AntwortenLöschen
  5. Ist zwar schon älter aber:
    Ich hab letztens einen aufsteller im Oberstadt Douglas gesehen von burberry

    Vielleicht tut sich da ja was ;)

    AntwortenLöschen
  6. Genau an dem Counter habe ich auch schon sehr schlechte Erfahrungen gemacht und das gleich mehrfach allein oder gemeinsam mit Freundinnen! Ich wurde dort noch nie freundlich empfangen oder beraten. Arrogante Blicke, patzige Antworten waren Standard, gerne haben sich die beiden Verkäuferinnen auch über private Peinlichkeiten unterhalten, statt sich um die Kundschaft zu kümmern. So geht Service wirklich nicht und dort kaufe ich auch nichts mehr! Im Oberpollinger in München habe ich bei Bobbi Brown viel bessere Erfahrungen gemacht.
    Liebe Grüße,
    Amelie

    AntwortenLöschen
  7. @ Laura Interessant! Da werde ich mal vorbei schauen. Gibt ja auch bald neue Chubby Sticks ;)

    @ Amelie Leider komme ich wenig rum. Frankfurt ist so die einzige Stadt, wo ich mal zum Einkaufen hinkomme. Gießen hat zwar auch einen Mini-Counter von Bobbi Brown, aber ähnliches Personal... Aber Danke für den Tipp! (Und den Kommentar überhaupt. Hab schon etwas gestaunt, dass "eine von euch" hier auch mal vorbei schaut ;) )


    LG Anna

    AntwortenLöschen
  8. Bobbi Brown stellt kein Personal, das sind alles Dougletten ;) Kann also nicht an der Firma liegen, sondern an den individuellen Personen. Und sie bekommen von der Firma auch kein solches Verhalten eingetrichtert, im Gegenteil, das kann ich dir versichern.

    Die Natural Finish Longlasting geht btw trotzdem komplett raus.

    Die Sticks sind bei Bobbi allerdings richtig toll, solltest du dir vllt doch mal ansehen (bin ein großer Fan geworden und mag eig auch keine Sticks).

    Trotzdem suche ich auch nach einer flüssigen Alternative zu Alabaster, denke es wird bei mir auch die Matchmaster.

    AntwortenLöschen
  9. Ich werde mir den Stick demnächst, wenn ich es in den nächsten 100 Jahren nochmal zu nem BB-Counter schaffen sollte, mal ansehen. Bei Amelie habe ich auch nur gutes darüber gelesen. Ich könnte mir den Stick gut als "Unterwegs-Produkt" vorstellen oder wenn man nur Teile des Gesichts grundieren möchte.
    Bin immernoch zwiegespalten. Bei Douglas hat man hier in der Gegend zwar alles unter einem Dach, aber die Bedienung und das Personal (anscheinend nur das "eigene" wie ich hier herauslese) sind echt unter aller Kanone... hmm.

    Matchmaster kann ich übrigens sehr empfehlen. Macht kein ganz soooo mattes Finish, gefällt mir aber genau deswegen sehr gut. Muss mal n Review dazu machen :D

    AntwortenLöschen