Freitag, 3. August 2012

Essie "Lights"

Hallo ihr Lieben!

Auf der Suche nach den neuen Sortimenten von Catrice und Essence bin ich heute über die Essie "Neon"-LE Poppy Razzi gestoßen. Auf den Promo-Fotos hat mich die Farbe "Lights", ein kühles, knalliges Pink, sofort angesprochen.

Statt Neuheiten also Neon. 

Für stolze 7,95€ wanderte das Fläschchen in mein Körbchen und durfte zu Hause auch gleich auf die Nägel.

Dank der zahlreichen Berichte vom Essie-Event in Berlin war ich gewarnt. Der Auftrag ist schon einer von der aufwändigeren Sorte. Es wird empfohlen mit einem weißen Lack zu grundieren. Da ich nicht zwei der (für meine Verhältnisse) teuren Lacke mitnehmen wollte, habe ich meinen ollen weißen Catrice-Lack abgestaubt und den benutzt. 

Man braucht schon so einiges für ein schönes Ergebnis. v.l.n.r. Essie Good to Go, Catrice Snow Motion!, Essie Lights, P2 Ridgefiller; Auftrag in `ner anderen Reihenfolge *ups* erst Ridgefiller, dann Weiß, dann Pink, dann Good to Go


Also, so knallig, wie ich mir das ganze erhofft habe, ist das Ergebnis nicht. Ich glaube sogar fast, dass meine Pulle Arethas R-E-S-P-I-N-K von Catrice mit weißem Unterlack ein ähnliches Ergebnis erzielen könnte. Werde das am Wochenende mal erforschen.  

Foto mit Blitzlicht geschossen, da sieht man ein paar Streifen, die aber im Tageslicht nicht zu sehen sind. Im Blitzlicht knallt die Farbe nur etwas besser :D

Der Auftrag des Lackes an sich ist schon klasse. Da bin ich wirklich begeistert. War ja jetzt mein erster Farblack von Essie. Zum alltäglichen Lack wird Essie, auf Grund des Preises, sicher nicht werden, aber zu besonderen Anlässen könnte ich mir da noch ein paar Farben vorstellen. Vor allem dann keine Trendfarben sondern ein paar klassischere wie Rot, grau, nude oder weiß/beige.

Habt ihr auch Lacke von Essie? Was sagt ihr zum Preis? 

Eure 







P.S.: 2 kleine "Neuheiten" gabs dann doch. Aus der Catrice Cucuba-LE durfte zwei Pigmente mit. Welche das sind und wie ich damit zurecht komme, nächste Woche.

Kommentare:

  1. Den Lack habe ich vorhin auch lackiert :D Ich liebe Esse Lacke und hab schon einige in meiner Sammlung. Der Preis ist zwar nicht gerade gering, aber ich bin vom Auftrag, Haltbarkeit etc. einfach überzeugt!

    AntwortenLöschen
  2. Mir persönlich ein bisschen zu knallig... aber dem Anlass entprechend sicher gut :) Hätte ja auch Essie-Lacke, wenn ich dafür ned zu geizig wäre ;-)
    Kussi

    AntwortenLöschen