Mittwoch, 4. April 2012

[Review] Sleek Eyeshadow-Paletten "Au Naturell" & "Bad Girl"

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch die Lidschattenpaletten von Sleek aus der I-Divine-Serie in den Farbkombinationen "Au naturell" und "Bad Girl" vorstellen.
Ich habe mir die "Au naturell" als erste ausgesucht, weil ich von den NYX-Paletten (dazu an anderer Stelle mehr) doch arg enttäuscht war und eine Palette haben wollte, in der ich viele alltagstaugliche Farben mit guten Kombinationsmöglichkeiten finde. Die "Bad Girl"-Palette durfte einziehen, weil, naja, sie ist einfach toll. Die Farben haben mich sofort angesprochen und ich konnte nicht dran vorbei. Beide kosten 8,29€ (bei Shades of Pink zumindest, bei anderen Shops habe ich nicht nachgesehen...). Kleiner Hinweis am Rande noch, die Fotos sind der beiden Paletten sind an unterschiedlichen Tagen entstanden.

Weiter geht´s nach dem Klick!

Aus der Produktbeschreibung: 


12 wundervoll aufeinander abgestimmte Farben in einer Palette - Sleek MakeUp beweist mit den I-Divine Paletten ein gutes Händchen. Jede Palette ist ein kleines Meisterwerk für sich und jeder Farbtyp wird hier seine Lieblingspalette finden. Von Knallig über wundervoll Farbig zu Neutral findet sich alles. Die Lidschatten in der I-Divine Palette sind außerordentlich gut pigmentiert und lassen sich samtig und einfach auftragen.



Genau wie bei dem Eyebrow-Kit sind auch die Lidschattenpaletten in schwarzes Plastik gehüllt. Gefällt mir sehr gut. Allerdings gehen die Paletten schwer auf. Ich hoffe, das leiert noch etwas aus. So habe ich immer Angst, irgendwas abzureißen oder so... 

"Au Naturell"

Nochmal aus der Produktbeschreibung: Die Sleek I-Divine "Au Naturel" Palette ist der Mittelpunkt der dreiteiligen "Nude" Herbstkollektion. Eine zauberhafte Herbstpalette in warmen und kühlen Braun, Beige und Grautöne.

im Sonnenlicht


Enthalten sind 12 Farben über Creme zu Beige zu Braun, Graun und Schwarz mit mattem und schimmerndem Finish. Mein Bedarf an Nude-Tönen und Farben zum Schattieren etc. ist damit echt abgedeckt. Was mir besonders gut gefällt ist, dass die Farben (ähnlich der Naked-Paletten von Urban Decay) individuell benannt sind. Mit einer genauen Farbbeshreibung tue ich mir wie immer (noch) schwer. Ich gelobe aber Besserung und lasse bis dahin Bilder sprechen.

mit Blitz fotografiert


Die Farbabgabe ist bei allen Farben, bis auf schwarz, sehr gut. Im Zusammenhang dieser Palette finde ich es aber nicht sooo schlimm, dass das schwarz nicht so deckend ist. Es soll ja eher um unauffällige Makeups gehen und nicht um die absolut schwarzen Smokey Eyes.

fotografiert bei Sonnenlicht. Nein, ich habe keine Farbe vergessen, die Farben "harmonieren so gut mit meiner Hautfarbe, dass sie fast verschwinden! Farben in der Reihenfolge in der Palette.


Meine Favoriten in der Palette sind bisher die Farben Nougat, Nubuck, Conker und Bark.


"Bad Girl"

Zu Beginn nochmal aus der Produktbeschreibung: Die Sleek I-Divine "Bad Girl" Palette besticht mit rauchigen dunklen Farben. Mit der Kombination aus dunklen Farben in Bordeaux, Lila, Blau und mehr und hellen Farben von matt bis schimmrig lassen sich tolle kühle Smokey Eyes schminken.



OH MEIN GOTT! Die Palette ist der Hammer! Ich hab ja ´ne schwäche für schöne Smokey Eyes. Leider verschwinden die immer hinter meinen Brillengläsern. Daher mache ich mir eher selten die Mühe. Ich denke, mit dieser Palette wird sich das ändern :D!

fotografiert mit Blitz, Obnoxiuos & Abyss sind beide dunkelblau, siehe Swatches!


Auch hier sind wieder 12 Farben vertreten. Da ich oben noch nichts zu den Pfännchen gesagt habe, hole ich das hier mal nach. Die Pfännchen enthalten jeweils 1,1g Produkt. Klingt zwar wenig, aber ich finde es besser, mehrere kleine Lidschatten in der Palette zu haben als wenigere, große. So kann man alles ausprobieren, leer machen und wenn sich mal eine Farbe als doch nicht passend erweist und daher voll bleibt, ist das auch nicht so schlimm. Ich glaube auch, dass die Palette mal zu den Produkten aus dem dekorativen Bereich gehören, die mal leer werden ;) . 

bei Blitzlicht; oben obere Reihe, unten untere Reihe der Palette :)


Ähm ja, zurück zu den Farben. Auf den Fotos sieht man gut, dass die Farben sehr, sehr gut decken. Für die Swatches habe ich nur kurz mal ins Pfännchen getippt! Bei der Farbauswahl, so schön die vielen, vielen dunklen Farben sind, fehlen mir persönlich zwei oder drei Farben aus dem mittleren Farbspektrum. Man hat zwar vier helle Töne für Highlights, ich benutze aber bei Smokey Eyes zusätzlich noch eine etwas hellere Farbe aus der selben Farbfamilie. Die fehlen hier. Klar kann ich mir die aus meiner Sammlung dazu nehmen, aber der Sinn der Palette ist ja eigentlich, dass man alles beieinander hat. 

bei Tageslicht; oben obere Reihe, unten untere Reihe der Palette :)


Favoriten habe ich hier (noch) keine. Es wird aber wohl (wie immer) auf die blauen und violetten Töne hinauslaufen. Wobei ich das Bordeaux auch sehr hübsch finde.

Mein Gesamteindruck

Mir gefallen beide Paletten sehr gut. Ich bin froh, dass ich mich überwunden habe, Makeup ohne vorheriges Begutachten im Laden gekauft zu haben. Ich kann die Paletten guten Gewissens empfehlen. Sowohl vom Preis-Leistungs-Verhältnis als auch von der Handhabung kann ich nichts aussetzen. Die (mir) fehlenden Farben in der "Bad Girl"-Palette sind mein spezieller Geschmack und nur ein kleines Manko.


Wie gefallen euch die Paletten? Oder habt ihr lieber Monolidschatten bzw. Quads?

Eure 

 

 
 
 

Kommentare:

  1. Hey Anna,

    ich hab die beiden Paletten auch und liebe sie abgöttisch.

    Sag mal, hast du die Swatches ohne Base gemacht? Denn Noir ist bei mir auf Base richtig tiefschwarz, drum verstehe ich deine Kritik nicht, dass er nicht gut pigmentiert ist.

    Ich will dich nicht fertig machen, sondern dir nur Tipps geben. Ich hab am Anfang auf ohne Base geswatched und hab den selben Tipp bekommen, sie für Fotos immer auf ner Base aufzutragen, so sehen wir Schminkjunkies auch wie die Farben dann tatsächlich auf ner Base am Augenlid aussieht.

    GLG Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!
      Danke für den Tipp. Als ich fertig war, dachte ich das auch. :)
      Leider wurde es beim Schminken bei mir mit Base auch net besser (Rival de Loop-Base).

      Danke nochmal!

      LG Anna

      Löschen
    2. Echt? Komisch. Also auf meiner RDL Base sind die Farben richtig krass und Noir richtig, richtig tiefschwarz und deckend. Was für Pinsel benutzt du denn? Evtl. nehmen die nicht ordentlich Farbe auf bzw. geben sie nicht wieder ab?? Mhmmmm *grübel*

      Schau mal hier http://inas-beautyblog.blogspot.de/2012/01/tag-meine-heiligen-grale.html

      Da habe ich z.B. den lilanen Ton einmal auf RDL Base und einmal ohne geswachted.

      GLG Ina

      Löschen
    3. Wahnsinn. Was ein Unterschied. Also ich habe die meisten Pinsel von Zeova. Die habe ich da auch benutzt. Vielleicht habe ich ja ein Montagsprodukt erwischt?

      Löschen