Samstag, 29. Oktober 2011

Ein Kleid muss her ... but do I really need some colour?

Wie bereits angekündigt geht es heute weiter um Hochzeitskrams :) 

Ich muss gestehen, dass ich ganz lange Zeit fest davon überzeugt war, NICHT in weiß heiraten zu wollen. Aber es wollte sich kein Kleid finden, zu dem ich sagen konnte "JA, ich will!". So kam es wie es kommen musste, ich wurde bekehrt. Meine Trauzeugin brachte mich auf ein tolles Brautmodengeschäft, was uns alle ansprach. Also wurde ein Termin gemacht und der Mädelsausflug konnte losgehen. 

Im Geschäft hatten wir eine Verkäuferin und einen kompletten Raum ganz für uns alleine. Ich persönlich stellte mich auf eine furchtbar lange An- und Umziehorgie ein. Man merkt, "Klamotten" anprobieren gehört nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Doch nur 5(!) Kleider mussten anprobiert werden und es war geschehen! 


Mein Traum in champagner. Ohne Spitze. Ohne Rüschen. Dafür mit Perlen und etwas Glitzer (ohne geht´s auch net). Leider durfte man nur von dem Kleid Fotos machen, das man auch kaufen möchte. Kann ich nachvollziehen. Trotzdem schade ;) 
Der Traum musste natürlich auch gefeiert werden. Die Damen des Hauses haben uns da richtig verwöhnt. Nur eines wird mir ein Rätsel bleiben. WARUM serviert man einer angehenden Braut roten Sekt? Ich hab mich kaum getraut davon zu trinken... 



An der Stelle nochmal vielen Dank an Frau Seyfried von Braut & Bräutigam in Landau für die tolle Beratung und Betreuung! Unseren Trauzeuginnen und meiner Mama vielen Dank fürs dabei sein und mit aussuchen.

Nächstes Mal soll´s dann um Haare & Make-up gehen. Seid gespannt!

Kommentare:

  1. GERNE DOCH :)
    und ich freue mich jetzt schon wieder auf die nächste Brautmodentour, wenn die nächste von uns dran ist ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Die bin dann hoffentlich ich, Liz ;). Schließlich hab ich den Schleier abgekommen.

    AntwortenLöschen
  3. ein Traum von einem Kleid ! Elegant und Edel !

    AntwortenLöschen
  4. Danke :) Mittlerweile gibt´s auch ne Gesamtansicht!

    AntwortenLöschen