Donnerstag, 27. Oktober 2011

Make-Up? Neee, eigentlich net so - ... but I needed some good Stuff

Make-Up, Schminke, all das waren eigentlich meine erklärten Todfeinde. Nagellack war ok. Aber auf den Nägeln hat man keine Pickel und falsche Farben gibt es kaum. 
Welche Blassnase kennt es nicht. Zu gelb, zu dunkel, irgendwie nur Geschmiere. Meine Kombi aus Akne-gequälter und blasser Haut ließen mich verzweifeln. Es schien keine Produkte zu geben, mit denen ich mich wohl fühlen konnte. (Und ich habe so einiges Geld in der Drogerie gelassen)
Und irgendwie kam es dann. Wie genau es begann weiß ich nicht mehr. Aber dann stand ich im Douglas auf Frankfurts Zeil am Bobbi Brown Counter und war bekehrt. Ein Hoch auf Alabaster. Wirklich. Die Natural Finish Long Lasting Foundation SPF 15 wurde zu meiner Heldin. 

Dann kommt der Tag im Leben, der der schönste im Leben werden soll. Also muss ein Hochzeitsmakeup her. Blogs wurden gewälzt, überlegt, Listen geschrieben und fleißig gespart. Und dann war es soweit. Wieder Frankfurt am Main, doch dieses Mal gehts zum MAC-Store. Übereifrig waren wir sogar da, bevor der Laden aufgemacht hat. Was dazu führte, dass wir den armen Ben, seines Zeichens mein persönlicher Lieblings-MAC-Man, etwas überfallen haben. 1 Stunde später, hunderte Armswatches und Lippenswatches später war die erste Hürde geschafft. Mit durften ein Lidschattenquad mit "Blanc Type", "Digit", "Shale" und "Blackberry", sowie den Lippenstift aus der Amplifiedreihe in Craving mit passendem Primer.

Weiter zu Douglas, Kaufhof und meinem geliebten DM in der MYZEIL für die weiteren Essentials. Darunter ein tolles Puder von Shiseido, dass Me von Innen & Außen hier vorgestellt hatte und der Concealer von Bobbi Brown in Porcelain Bisque. Catrice durfte für die weiteren Augen-Make-up-Sachen herhalten. Natürlich alles so wasserfest wie möglich :) . Nachdem meine verwaiste Eyeshadowbase von Artdeco eingetrocknet war, haben wir die dann auch mal ausgetauscht. Noch mit durften ein paar Pinsel und ein Nagellack. Der passte zwar nicht zum Gesamtkonzept, aber die Farbe war einfach zu schön...

Das Ergebniss dieses Kosmetik-Powertrips sah dann so aus:

 


Was sonst noch so passieren musste, bis der ganze "Brautkram" erledigt war, zeige ich euch bald.


Kommentare:

  1. Und wem haste das alles zu verdanken ;)?!
    Wer hat dich zuerst dorthin gescheucht?!

    Bin echt gut, oder :D?!

    AntwortenLöschen
  2. Jaaahaa. Is ja gut. Wir lieben dich alle :*

    AntwortenLöschen