Sonntag, 8. Januar 2012

Twilight, not the Movie - Badekugel

Hallo ihr Lieben!

Bei dem regnerischen Wetter ist mir immer nach baden. Besonders angetan haben es mir dabei die Badekugeln von Lush Fresh Handmade Cosmetics. Heute möcht ich euch meinen aktuellen Favoriten vorstellen. Dabei handelt es sich um eine sprudelnde Badekugel mit dem (meiner Meinung nach verwirrenden) Namen "Twilight".



Das sagt LUSH dazu: 
"Wir lieben es, irgendwo auf der Welt an einem Pier zu sitzen und der Sonne dabei zuzusehen, wie sie im Hafen untergeht: Der Himmel gleitet von feurigem Orange in ein sanftes Pink und dann in ein tintiges Blau über. Inspiriert von diesem Anblick haben wir Twilight erschaffen. Lass dich in ein warmes Bad gleiten und hol dir dann diese beruhigende Badekugel mit Lavendel, und Ylang Ylang dazu. Lass dich in eine beruhigende Duftwolke einhüllen, während dich Twilight pink umsprudelt. Nach Sonnenuntergang, wenn das Wasser die Farbe von dunklem Indigo annimmt, weißt du, dass es Zeit fürs Bettchen wird. In die gefüllte Wanne geben und entspannen."  




Das tolle and der Kugel ist für mich, dass sie aus zwei Schichten besteht. Die erste Schicht färbt das Badewasser rosa, 




der Kern färbt das Wasser über lila zu dunkelblau. 




Der in der Kugel enthaltene Glitzer sieht in den ersten Minuten zwar schön aus, sinkt aber relativ schnell ab. 




Schaum entsteht beim Auflösen der Kugel kaum. Den, den man hier auf dem Foto sieht, löst sich relativ schnell auf. Also keine Kugel für Schaumbadjunkies ;)
 
Lavendel gehörte vor "Twilight" nicht wirklich zu meinen Duftfavoriten, aber in der Kombination mit Ylang Ylang gefällt es mir sehr gut und ist sehr angenehm, nicht zu stark. Eine wirkliche Pflegewirkung hat die Badekugel aber nicht. Ich kann hier aber auch keine negativen Auswirkungen erkennen. 

Zu kaufen gibt es die Kugeln bei Lush für 5,25€. Ich mache öfters mal eine Bestellung bei LUSH UK. Dort sind alle Produkte etwas günstiger. "Twilight" liegt je nach Wechselkurs bei um die 3€. 

Ich bin einfach total der Bade-Typ. Und ihr? 

Eure

 

Kommentare:

  1. Ein kleines Problem, das die Twilight-Badekugel beherbergt, ist, den Glitzer wieder vom Körper zu entfernen ;)
    Aber sonst kann ich dir nur zustimmen: Die Badekugel ist erste Sahne!

    AntwortenLöschen
  2. Zweites Problem: Wenn man zufällig durch unsachgemäßen Transport die Kugel zerbricht, die Teile aber trotzdem ins Wasser wirft, sieht das ganze wie eine Qualle aus... mit langen glitzerverströmenden Tentakeln aus rosa Schaum, und einem "Quallenkörper" der erschreckend organisch wirkt...

    AntwortenLöschen