Mittwoch, 16. Oktober 2013

TAG My husband did my Make-up oder "Das grünbeerpinke Rougemonster"

Lange, lange geistert dieser Tag schon durch die Gegend und immer fand ich es besonders lustig mir die Ergebnisse anzusehen. Vor allem auf Youtube ist das besonders unterhaltsam. Eines schönen Sonntages konnte ich meinen Mann mal überreden sich an so einer Aktion zu beteiligen.

So sah ich vorher aus:


(Man beachte die skeptische Falte auf der Stirn!)

Und nun auf zum Angriff!






Verwendet wurden:



  • 2 mal Chanel Les Beiges Puder in 10 und 30
  • Bobbi Brown Luminous Powder Foundation in Porcelain
  • Bobbi Brown Finishing Powder
  • Bobbi Brown Skin Foundation in Porcelain
  • Bobbi Brown Foundation Stick in Alabaster
  • Mac Studio Careblend Pressed Powder in Light 
  • NARS Sin




  • P2 Smokey Eye Stylist
  • Maxfactor 2000 Calorie Curved Mascara
  • P2 Open your Eyes Brightener
  • P2 Korerkturstift
  • MAC Lidschatten in Contrast und Steamy
  • MAC Lippenstift in Craving


Kinners, bei der Menge an verwendeten Produkten wird mir jetzt noch ganz anders! Ich hab mich ja auch schon dick eingekleistert, aber SO viel Puder, Foundation, mehr Puder und noch mehr Foundation... nä. Das gab´s noch nie. 

So sah das ... nunja... Ergebnis dann aus:


Das Augenmake-up



Wir haben das Ergebnis liebevoll "Das grünbeerpinke Rougemonster" getauft. Also die Farbzusammenstellung an sich fand ich garnicht so schlecht. Nur an Dosierung und Technik müssen wir noch arbeiten. Am meisten hat mir ein Lipliner und Augenbrauenzeugs gefehlt. Deshalb habe ich das ganze, quasi als Gegenchallenge", nochmal nachgeschminkt. Auch nur mit den Produkten, die er ausgesucht hatte. 


Fazit: Eine lustige Sache, die ich jedem nur empfehlen kann (es wird kein Gemecker mehr geben, wie lange das immer dauert!) aber in Zukunft mache ich das lieber wieder alleine. 




Keine Kommentare:

Kommentar posten